Unsere Freiheit

Unsere Freiheit besteht in der Bindung

an das Gute und Wertvolle in allen Lebensbereichen.

Freiheit ist der Himmel unter dem Kultur blüht.

Wirtschaftliche Kultur

Körperschaftliche Kultur

Zwischenmenschliche Kultur und

Geistige Kultur.

Die vier Lebensbereiche Wirtschaft, Körperschaft, Zwischenmenschlichkeit und

Geistigkeit, wollen in Kultur genommen werden.

Dazu gehören überschaubare geordnete Lebensbereiche und ein hoch aktives

Vernetzungsmodell von regional bis global, das ich vorstellen möchte.

Wir haben die Freiheit der Wahl.

Wollen wir das Gute und Wertvolle erreichen,

so muß es organisatorisch aufgebaut werden,

damit jeder Bürger von regional bis global gehört und einbezogen werden kann,

in den politischen Entscheidungsprozess, der von den 12 Weisen jeder Region und jeder Stufe

verantwortlich gelenkt und der höchsten Absicht entsprechend geführt wird.

Die 12 Weisen in jeder Region, in jeder Stufe – je drei in den vier Geschaftsbereichen

Wirtschaftskraft

Körperkraft

Sozialkraft

Geistige Kraft

Sie sind die geistigen Verantwortungsträger jeder Region und jeder Stufe,,

mit jeweils einem Repräsentanten nach innen und außen, als Präsident.

Die Regionalpräsidentschaft ist mittels modernster Kommunikationstechnik

stets verbunden mit der National- Kontinental und Globalpräsidentschaft.

Von oben nach unten – und von unten nach oben ist ein steter

Kommunikationsfluß gewährleistet Kommunikation darf niemals abreissen.

Voraussetzung für die Nutzung der Kommunikationskanäle sind stets

W ahrheit

A chtsamkeit

G roßmut

Noch nie hat Kommunikation funktioniert mit den Gegensatzpaaren

U nwahrheit

U nachtsamkeit

Klein – Mut

(Kleinkariertheit – anderen nichts gönnen, nur an sich selber denken, Geiz – Gier usw.)

Erst dann, wenn wir bereit sind anderen zu dienen öffnen sich die Kommunikationskanäle nachhaltig

und jede Blockade kann dadurch beseitigt werden.

Dieses Naturgesetz gilt nicht nur für den einzelnen Menschen,

sondern ebenso für ganze Staaten und Kontinente dieser Welt.

Nur muss dieses Dienen eine geordnete Struktur bekommen und darf nicht von wenigen

für sich selber in Anspruch genommen werden, weil diese Entartung sich

zu einer wilden Weltwirtschaft entwickelt.

Eine verwilderte Weltwirtschaft ist der Grund, warum Banken, Börsen, Währungen,Länder,

Betriebe, ja sogar Menschen (Burn out) kollabieren, weil sie dem Druck nicht mehr standhalten

können, der entstanden ist durch fehlende ausgleichende Strukturen.

Eine lebendige Demokratie entsteht nur mit

der Beteiligung aller Bürger, die ihre verschiedenen Meinungen und Interessen bündeln und

dem Rat der 12 Weisen mitteilen. Dieser arbeitet eng zusammen mit der Bevölkerung.

Vorrang hat stets der stabile selbstständige Aufbau jeder Region in allen wirtschaftlichen,

körperschaftlichen, zwischenmenschlichen und geistigen Fragen.

Anhand eines Modells kann das Schema praxisnah erklärt werden.

Insbesondere die enge Verbindung zu Verwaltung und Gerichtsbarkeit.

Es entsteht in der neuen Ordnung, die zu zeigen ist, ein hoch aktives

internationales offenes Kommunikationsmodell, in dem Geben und Nehmen zum Ausgleich kommt.

Krieg entsteht nur, wenn jemand in die Rechte anderer eingreift.

Unsere größte Freiheit ist die Bindung an das Gute und Wertvolle.

Das Gute und Wertvolle soll zum Durchbruch kommen,

mit Starkmut, dem rechten Maß, mit Sinn für Gerechtigkeit

und Klugheit, die sich in Liebe äußert zu allem Was ist.

Wir sollen alles was ist in Achtsamkeit ordnen und dem Geist

der Höchsten Absicht entsprechen.

Höchste Absicht ist der Geist der allumfassenden Liebe zu Allem was ist.

Das gesamte Universum ist Bewusstsein und durchdrungen von dieser Liebe,

die immer das Gute und Wertvolle in allen Facetten fördert.

Der hoch aktive gerechte Ausgleich von Geben und Nehmen,

ist der Nährboden des Friedens.

Und dieser Frieden ist die Grundlage von Glück und Freude.

Unter Politik verstehen wir heute etwas anderes als unsere Väter oder gar unsere Großväter.

Weltumspannende Kommunikation war einst Vision; heute ist sie nicht nur Realität, sondern

Selbstverständlichkeit. Deshalb brauchen wir ein geeignetes starkes Netzwerk, damit eine

weltumspannende Demokratie entstehen kann.

Wir haben die Möglichkeit durch einfache internationale Kommunikation,

den Globalen Wohlstand zu erzeugen.

Laut Maya – Kalender beginnt 2012 ein neues von Liebe geprägte Zeitalter.

Das bestätigen Berichte aus der Zeitwellenforschung.

Stabilität und Wohlstand sind der Wille der Weltöffentlichkeit

und dieser Wille ist zu respektieren, zu achten und durchzusetzen.

Alle unsere Visionen sollen stets dem Ideal der Einigkeit, dem Ideal des

Rechtes und der Freiheit entsprechen.

Dazu noch ein Gedicht von Peter Rossegger:

Mein Ideal

Ein schöneres Ideal hat noch niemand geträumt,
Als meine sehnende Seele es hegt,
Ich seh’ ein Paradies auf Erden erstehn,
Das wieder die
Freude, die Liebe trägt.

Ich sehe die Völker des Erdenballs
Im Glanze der glorreichen Einheit stehn,
Ich seh’ auf den Zinnen der Treue, des Rechts,
Der Bildung, die Fahne des Friedens wehn.

Ich seh’ nur die Waffe des Geistes gezückt
Zum Trotze dem Mordblei, zum Trotze dem Schwert;
Ich sehe das Eisen dem Baue des Felds,
Der sausenden Werkstatt zugekehrt.

Ich sehe die Frau am häuslichen Herd,
Keine Sklavin der Willkür, der Mode mehr.
Eine Priesterin, traun, der wärmenden Glut,
An der Liebe Altar, des Hauses Ehr’.

Ich sehe den Mann, besiegend das Tier,
Das lauernd in seinem Busen steht,
Ich seh’ ihn aufrecht, gütig und stolz
Bewusst sich der göttlichen Majestät.

Ich ahne – ich sehe die herrliche Zeit,
Ich sehe zur Wahrheit die Schönheit sich reihn,
Die Völker in Liebe verschlungen und frei,
Ich sehe die Menschen –
Menschen sein!