Es gelten für alle Menschen bestimmte Grundregeln.

Alle Menschen wollen etwas besonderes
sein und möchten nach ihrer Art etwas besonderes leisten.

Dieses Grundbedürfnis ist neben dem Sexualtrieb der stärkste
Antrieb des Lebens. Individualität und Vielfalt sind dabei ein
einzigartiger Stabilitätsfaktor. Begeisterung und Lebensfreude
ein gewaltiger Kraftfaktor.

Die ganze Erde ist ein lebendiger
Organismus, der ein vitales Interesse in sich trägt

Die gesamte Natur ist perfekt geplant und organisiert.
Sie braucht den Menschen nicht, aber der Mensch braucht die Natur.

Das Ziel einer guten Weltpolitik muß sein:

daß alle Menschen gemäß ihren Kräften, Talenten und natürlichen Gegebenheiten in Frieden und Wohlstand gemeinsam miteinander leben können, gemäß ihrer individuellen einzigartigen Kultur.

Allen Kulturen muss ein Selbstwert und ein natürliches wirtschaftliches
Wachstum ermöglicht werden.

Innere Standfestigkeit und Stabilität sind heißen Luftblasen vorzuziehen die irgendwann einmal platzen, zum völligen Ruin der nachfolgenden Generation.

Unsere Kinder, sind das wertvollste das wir haben, ihnen muss eine
lebens- und liebenswerte Welt geschaffen werden in der Wohlstand
und Frieden langfristig eine Selbst -verständlichkeit sind.

Vitale Lebenskräfte können sich erst entfalten, wenn sich die psychologischen, praktischen, wirtschaftlichen und politischen Voraussetzungen gegenseitig ergänzen.

Dann entstehen Zugkräfte der Freude und Begeisterung,
die der Würde des Menschen entsprechen.

Begeisterung und Freude am Tun, gerechte Belohnung,
glückliche und starke Familien, einfache Strukturen,
durchschaubare Entscheidungsprozesse, übersichtliche gesunde Staatsfinanzen, hochwertige Ware, stabile Verhältnisse und ehrbare Kaufleute das ist es, was wir haben wollen

Wirtschaft, Mensch und Natur, muß auf die Gewinnerseite
gebracht werden – und dafür müssen wir etwas entscheidendes tun.

Noch nie in der Geschichte der Menschheit, waren die Voraussetzungen so gut, da wir einen Höchststand an technischen Kommunikationsmöglichkeiten haben.

Starke Kommunikation und Selbstbestimmung sind nicht nur Voraussetzung für weltweiten Wohlstand, sondern auch der beste Schutz vor finanziellen Entartungen, Entwertungen und kriegerischen Auseinandersetzungen.

Krieg entsteht nur, wenn jemand in die Rechte anderer eingreift.

In aller gegebenen Bescheidenheit, will ich versuchen ein einfaches Konzept vorzulegen nach dem eine vernünftige globale Struktur aufgebaut werden kann.

Das Schiff des Lebens, soll in Freude, Frieden und Wohlstand sein Ziel erreichen – und dafür müssen wir kollektiv etwas tun.

Energie, Wille, Technik, Kraft und Sehnsucht sind da in voller Stärke.

Worauf warten wir noch?