Explosion des Wissens

Die weltweite Explosion des Wissens und der technischen Möglichkeiten,

erfordern globale Strukturen der Selbstbestimmung, samt internationaler Vernetzung.

Wissenschaft, Forschung und Technik, sind so weit voran geschritten,

dass das Leben auf der Erde in Wohlstand und Harmonie gestaltet werden kann.

Dieses geballte Wissen kann sich in der neuen Ordnung systembedingt mit der Praxis verbinden und alle gesellschaftlich

relevanten Gruppen, können dann an einem Strang ziehen und selbst bestimmen, was sie haben wollen und was nicht.

Nur das, was gesellschaftstauglich ist, und den Menschen wirklich dient, wird in Zukunft Bestand haben, alles andere fällt ab, oder kann sich wandeln.

Gesamtzusammenhänge wirkungsvoll durchschauen und ganzheitlich handeln ist Thema der Zeit.

Wir haben eine schwere Krise der Ordnungssysteme, aus diesem Grund, konnte es zur Wirtschaftskrise kommen.

Was einmal sicher gut gemeint war, hat sich längst zu einem asozialen System entwickelt, in dem die Reichen immer reicher,

die Armen immer ärmer, Familien,  Umwelt und Lebensgrundlagen massiv zerstört werden.

Trotz der riesigen wissenschaftlichen Fortschritte ist die Welt in Gefahr.

Die Schnelligkeit dieses Mechanismus nimmt rasant zu und niemand scheint das Regelwerk zu durchschauen, das Raubbau treibt an Mensch und Natur.

Der Mittelstand ist massiv in Gefahr. Betriebe schließen im Dominoeffekt, nicht etwa weil sie falsch gewirtschaftet haben,

sondern weil das Ordnungssystem versagt. Von allen Seiten, wird der Mittelstand ausgehöhlt, ausgesaugt und der Kreditwürdigkeit

beraubt, um dann von den so genannten Investoren  übernommen zu werden.

Dieses gewaltige Rad, das Mensch, Wissenschaft und Wirtschaft der Würde beraubt, kann nur verwandelt werden,

indem ein Regelwerk gezeigt wird, das Menschen verstehen und wenn sie es verstanden haben, werden sie erkennen,

wissen und fühlen, dass dieser Ordnungsmechanismus auf einem Fundament von Liebe, Begeisterung, Weisheit, Mitgefühl,

Wissen, Fairness, Systemkompetenz, Erneuerungskraft, historischen Kenntnissen und logischen Zusammenhängen und Wohlstand basiert.

Dann werden sie das Konzept haben wollen und es wird gut sein, für lange Zeit.

Das System fördert die ehrbare Kaufmannsart, stabilisiert die Betriebe, gibt Halt, hält sie im Fluss der  Kraft und der Erneuerung.

Unsägliche Blockaden, die das private Finanzsystem bisher verursacht hat werden ausgeschlossen.

Es geht nicht mehr darum, die Soziale Marktwirtschaft ad absurdum zu führen, Kriege zu entfachen,

sondern es geht um ein Konzept der globalen Ausgewogenheit, das Menschen und Ländern in Würde entspricht.

Was ich Ihnen vorstelle ist kein ordnungspolitisches Flickwerk, sondern ein goldener Weg, eine Fundamentalkorrektur,

eine Gesamtarchitektur, ein natürliches System aus einem Guss, das in das goldene Zeitalter führt.

Es wird ein Regelmechanismus gezeigt, in dem Bürger, Unternehmer, Politiker und alle gesellschaftlich relevanten

Gruppen eine konzertierte Aktion bilden und  handlungsfähig werden können, zum Nutzen aller.

Schnell und präzise, in Stufen von regional bis international kann auf Knopfdruck abgestimmt werden.

Kommunikation, Kooperation, Koordination und Ausgleich sind das natürliche Wesen der Erde  vereint in mathematischer Schönheit.

Gute offene  Kommunikation ist lebensnotwendig in allen Wirtschafts- und Gesellschaftsbereichen und muss deshalb einfach und logisch aufgebaut werden.

Damit die Rechnung aufgeht, von regional bis global ist geballte Intelligenz, Weisheit und Verstand gefragt.

Bei all meinen Überlegungen bedenke ich,  übergeordnete Gesetzmäßigkeiten und den Schöpfungsschlüssel.

Alles was ist  – in Achtsamkeit ordnen – dem Geist der höchsten Absicht entsprechen.

Dies ist eine klare Ansage – eine Evolution des Geistes, die sich Bahn bricht.

Wenn wir nicht Vernunft annehmen, das ist zu befürchten, sind alle guten Errungenschaften der Neuzeit in Gefahr.

Es geht in Zukunft unmissverständlich um Weisheit, Klarheit, Wissen, Übersicht, Fürsorge, Disziplin, Offenheit, Zugehörigkeit.

Zusammenhalt, Wirtschaftlichkeit, Fleiß, Begeisterung, Sorgfalt, Achtsamkeit, Schönheit, Harmonie, Stabilität, Ordnung,

Vielfalt, Qualität, Freiheit und Schutz in allen Lebensbereichen und um „Wohlstand für Alle“.

Alles wird  unmissverständlich herangezogen zu den Lebensgesetzen, die in unserer Stamminformation enthalten sind.

Motive von Wärme und Herzensgüte sind ausschlaggebend für Erfolg.

Es klingt utopisch, ist aber beweisbare Realität!

Ein gewaltiger wirtschaftlicher Evolutionsschub, mit sensationellen Erneuerungen und Erleichterungen steht unmittelbar bevor.

Wir dürfen uns nicht selbst im Wege stehen.

Deshalb möchte ich voller Freude den einfachen, strukturellen Mechanismus zeigen, in dem die Nationalstaaten in einer digitalisierten

und globalisierten Welt des Wissens und der Kooperation schnell und präzise, handlungsfähig werden können mit allen

selbstverantwortlichen, demokratischen Grundelementen zum Nutzen, zur Freude und zur Begeisterung der Menschheit.

Die Vision und das Ziel “Wohlstand für Alle” ist Auftrag an die zu schaffenden  verbindlichen Autoritäten der Weisheit

von regional bis global – Stufe um Stufe.

Wer dieses Ziel, zu seiner festen Absicht erklärt und würdevoll im System handeln kann, gehört zu den absoluten Gewinnern

im Wettlauf des Weltgeschehens. In der falschen Struktur, kann niemals richtig gewirtschaftet werden.

Nur ein gesunder Ansatz bringt Glanz in die internationale Zusammenarbeit.

Etwas abgelegen, mitten in freier Natur, liegt der Schusterhof in Schrannen, bei Geisenhausen, nicht weit von Landshut.

Dort werden Persönlichkeiten erwartet, denen das wirkliche Wohl aller Menschen und Unternehmen am Herzen liegt.

Die Tafelrunde – eine Einrichtung von  WAG   G l o b a l e r   W o h l s t a n d

Zitate:

„Mathematik, ist das Alphabet, mit dem Gott die Welt geschrieben hat.“ Galileo Galilei

Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ Victor Hugo