Regierungsberatung:
Das Recht entstammt dem Willen des Schöpfers.
Wer sich als Recht-Staat bezeichnet hat dem Schöpferwillen zu folgen.
Er bildet die Grundlage, den Ursprung eines jeden Rechtes.

„Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande“ Augustinus

Politik besteht aus dem Mühen was Recht ist. Diese Mühe wird belohnt mit Frieden.
Kein geringerer als Kaiser Franz-Joseph von Österreich hat das tägliche Mühen frühmorgens
vor Gott getragen. Er hat täglich den Geist der Liebe angerufen und um Hilfe gebeten.
Glauben heißt etwas für wahr zu halten, was noch nicht zu sehen ist.
Wir können eine Welt des Friedens, der Einigkeit, des Rechtes und der Freiheit
durchaus für wahr halten. Allein deswegen, weil es Gottes Wille ist.
Wir leben von diesem Ja.

Wer wir sind:
Ein offener Zusammenschluss von Menschen, die wissen, dass nur ein

allgemeiner globaler Wohlstand in Vielfalt und Stabilität

die Welt friedensfähig macht.

Was wir wollen:
Wir wollen ein Bewusstsein schaffen, für starke selbst bestimmte Kontinente, die befähigt sind,

hoch aktiv mit allen anderen Kontinenten zusammen zu arbeiten, natürlich zum Nutzen der Bürger.

Wir wollen einen klaren transparenten inneren Aufbau der Weltpolitik.

Wir wollen eine demokratisch föderale Mitsprache.

Wir wollen internationale Selbstbestimmung der Völker.

Wir wollen dass jede Region, jedes Land, jeder Kontinent über sich selbst entscheiden kann.

Wir wollen Parlamente der Wahrheit und des Wissens.

Wir wollen Parlamente, die die Meinungen der Bürger sammeln, um sie dann zu klugen Entscheidungen verdichten zu können.

Wir wollen eine Globalisierung der Gerechtigkeit.

Wir wollen Geheimdienste abschaffen und durch Offendienste ersetzen.

Wir  wollen eine internationale soziale, stabile Marktwirtschaft der Ethik.

Wir wollen eine globale Stabilität- und Wertegemeinschaft.

Wir wollen eine gemeinsame Währung.

Wir wollen eine geregelte Wertschätzung.

Wir wollen eine starke Kommunikation.

Wir wollen Ausgewogenheit in Produktion und Kaufkraft.

Wir wollen geben und nehmen im rechten Maß.

Wir wollen, dass jedes Land in Abstimmung mit allen anderen einen eigenen,

locker sitzenden Kapitalmantel bekommt, der sich durch Zins immer wieder aus sich selbst heraus erneuert.

Wir wollen die besten Mathematiker beschäftigen, welche grundsätzlich die Preise im Sinne der Nationen ausgleichend entwickeln.

Wir wollen Hochachtung und Wertschätzung über alles Leben und seiner Grundlagen.

Wir wollen Individualität, Vielfalt und Wohlstand gestalten.

Wir wollen Selbsthilfe vor Fremdhilfe.

Wir wollen Selbstbestimmung vor Fremdbestimmung.

Wir wollen Anerkennung der Menschenwürde und Anerkennung der Religion als göttliches Geburtsrecht.

Wir wollen Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der Völker

Wir wollen Innenwirtschaft und Aussenwirtschaft präzise gestalten.

Wir wollen die freie Entfaltung der Person /Bildungsangebot

Wir wollen eine starke Wirtschaft, einen stabilen Mittel- und Bauernstand.

Wir wollen den Schutz des Menschen und seiner Eigentumsrechte

Wir wollen die Familien unterstützen.

Wir wollen starke verantwortliche Zellen und Quellen des Wohlstandes.

Wir wollen die Ausbreitung von Wärme und Geborgenheit.

Wir wollen Schutz und Hilfe für die Schwachen.

Wir wollen natürliche hochwertige natürliche Nahrungsmittel.

Wir wollen natürliches Wachstum, Qualität und Wohlstand für alle.

Wir wollen Technik und Bürokratie im rechten Maß.

Wir wollen Freiheit der Menschen, Völker und Volksgruppen.

Wir wollen Transparenz in möglichst allen Angelegenheiten.

Wir wollen eine rechtsstaatliche Ordnung und eine Verfassung der Dreieinigkeit für jedes Land.

Wir wollen von Regionalstufe bis Weltstufe – Legislative, Exekutive und Judikative sicher installieren.

Wir wollen eine geistige, dienende Führung in jedem Segment

Wir wollen Freundschaft zwischen Menschen und Völkern

Wir wollen Weltfriede und Wohlstand für Alle als Ergebnis von Vernunft und Logik.

Wir wollen Anerkennung und Achtung der Würde allen Lebens.

Wir wollen aufbauende wohlwollende stammorientierte Kommunikation.

Wir wollen das Bewusstsein der göttlichen Gegenwart aktivieren.

Wir wollen voller Dankbarkeit die Gegenwart des Schöpfers ehren.

Wir wollen lehren, was es bedeutet wenn man voller Begeisterung alles lieben kann was ist, seinen Nächsten und sich selbst.

Wir wollen eine Welt der Einheit, der Vielfalt und der Stabilität

Was wir machen:

Wir zeigen eine Struktur der inneren Logik, in der sich die Ziele der internationalen, sozialen Marktwirtschaft,

nach den Regeln der Ethik ausbreiten können um den gewünschten globalen Wohlstand zu erzeugen – langfristig, stabil und selbstverständlich.

Dieses Ziel hat die Politik zu achten von regional bis global.

Denn alle Menschen wollen, gemäß ihrer individuellen, wirtschaftlichen, körperschaftlichen, zwischenmenschlichen und geistigen Kräfte,

Talente und Gegebenheiten selbst bestimmt in Wohlstand, Begeisterung und Lebensfreude harmonisch miteinander leben.

Das ist das unumstößliche Ziel der Weltöffentlichkeit und entspricht unbestritten der höchsten Absicht.

Dieses unumstößliche Ziel ist der Kompass jeder politischen Entscheidung von regional bis global.