Ziele der Weltpolitik

Frieden, Einheit, Stabilität und Vielfalt sollten die Ziele der Weltpolitik sein. Wenn sich Ihre Ziele mit folgenden 23 Zielen decken, dann dürfen Sie gespannt sein, denn im nachfolgenden
wird ein feinmotorischer Mechanismus gezeigt, wie diese Ziele zu erreichen sind.

1. Globale Stabilität und Wertegemeinschaft. Jedes Land einen eigenen, locker
sitzenden Kapitalmantel, der sich durch Zins immer wieder selbst erneuert.

2. Hochachtung allen Lebens und seiner Grundlagen

3. Individualität, Vielfalt, Wohlstand gestalten.
Selbsthilfe vor Fremdhilfe.
Selbstbestimmung vor Fremdbestimmung.

4.Anerkennung der Menschenwürde und Anerkennung der Religion
als göttliches Geburtsrecht.

5. Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der Völker

6. Freie Entfaltung der Person /Bildungsangebot

7. Starke Wirtschaft, stabiler Mittelstand und Bauernstand

8. Schutz des Menschen und seiner Eigentumsrechte

9. Die Familie als starke verantwortliche Zelle und nachhaltige
Quelle des Wohlstandes.

10. Ausbreitung von Wärme und Geborgenheit

11. Schutz und Hilfe für die Schwachen

12. Natürliches Wachstum und Wohlstand für alle

13. Technik und Bürokratie im rechten Maß

14. Freiheit der Menschen, Völker und Volksgruppen

15. Verfassung und rechtsstaatliche Ordnung für jedes Land

16. Geistige, dienende Führung in jedes Segment

17. Freundschaft zwischen Menschen und Völkern

18. Weltfriede und Wohlstand für Alle als Ergebnis von Vernunft und Logik.

19. Anerkennung und Achtung der Würde allen Lebens

20. Ihr sollt anderen tun, was ihr wollt, das man euch tue

21. Aufbauende wohlwollende stammorientierte Kommunikation

22. Hoher Lobpreis und Dankbarkeit dem Schöpfer

23. Du sollst mit Begeisterung alles lieben was ist, Deinen Nächsten und Dein Selbst,
als Ziel führenden Kompaß.

Das Ziel der „Internationalen, Sozialen Marktwirtschaft, nach den Regeln der Ethik“
ist, eine Struktur zu haben, in der sich alle diese Werte ausbreiten können und den
globalen Wohlstand erzeugen – langfristig und stabil. Alle Menschen wollen, gemäß
ihrer individuellen, wirtschaftlichen, körperschaftlichen, zwischenmenschlichen und
geistigen Kräfte, Talente und Gegebenheiten selbstbestimmt in Wohlstand, Begeisterung
und Lebensfreude harmonisch miteinander in stabilen Verhältnissen voller
Selbstwert, frei und glückselig miteinander leben.

Das ist das unumstößliche Ziel der Weltöffentlichkeit und entspricht unbestritten der höchsten Absicht.